TRENDS, TRENDS, TRENDS

Mit den Brillen wird auch die 2. Jahreshälfte echt "sehenswert"!

Wie praktisch, dass die Auswahl an Trendbrillen der in Sachen Mode eigentlich schon in nichts mehr nachsteht! Denn wenn es um den perfekten Look für manchmal doch triste Herbst- und Wintertage geht, haben wir die angesagtesten Modelle parat. Egal, für welchen Geschmack, Modestil oder welche Gesichtsform – bei uns werdet ihr bestimmt fündig!

Unsere 3 Must-Haves für die kalte Jahreszeit:

1. Rahmenprogramm

Vielfalt durch Gegensätze: Glamouröse und breite Acetat-Rahmen ziehen alle Blicke auf sich. Den filigranen Gegenpol dazu bilden Ultraslim-Fassungen aus Titan und Edelstahl.


2. Farbenpracht

Alles kann, nichts muss: Ob völlig transparent, in zarten Pastellfarben oder durchscheinenden Schildpatt-Looks bis hin zu knalligen Neonfarben – Brillen dürfen im Herbst und Winter farblich einfach alles. Wichtig nur: Je ausgefallener die Brille, desto klassischer das Outfit – und umgekehrt.


3. Formschön

Wer ein echter „Formgeber“ sein möchte, greift zu Retro-Modellen in raffinierten Kombinationen mit architektonischer Linienführung, ungewöhnlichen Doppelstegen oder extravaganten Cateye-Styles.

Die abgebildeten Modelle sind Beispiele. Mehr Trends finden Sie bei uns im Fachgeschäft!

Eine häufige Frage an unsere Sehexperten:

Ist ein UV-Filter wichtig, auch wenn der Sommer vorbei ist?


Natürlich! UV-Strahlung ist tagsüber immer da. Auch im Herbst und Winter sowie an bewölkten Tagen. Diese stellt ein Gesundheitsrisiko für Ihre Augen, aber auch für die empfindliche Partie rund um die Augen dar. Aus diesem Grund sollten Sie auch bei der Auswahl Ihrer Brillengläser für Ihre klare Alltagsbrille auf einen hochwertigen UV-Schutz achte

UNSERE FASSUNGSMARKEN:

Sonnenbrillen-Trend: Tönung


Sonnenbrillen mit Tönung gelten als beliebtes Mode-Accessiores. Neben einem coolen Look, sorgen verschiedene Tönungen aber ich für optimalen Schutz bei vielen Aktivitäten. 


Farbige Brillengläser beiden auch bei diffusem oder grellem Licht natürliches Sehen. Durch die Tönung werden außerdem Kontraste gesteigert. Deshalb eignen sich getönte Gläser für den Straßenverkehr und auch bei sportlicher Betätigung im Freien. 


Die richtige Farbe für den richtigen Anlass:


• Grün: Grüne Brillengläser verfälschen Ihre Wahrnehmung am wenigsten. Das macht diese Tönung auch zum Allrounder. Ob beim Wandern oder als Alltagsbrille. Der Grünton schützt vor UV-LIcht und beeinträchtigt Ihre Sicht nicht. 



• Braun/Grau: Diese Farben bieten universellen Blendschutz für zahlreiche Aktivitäten. Vor allem für Strandurlaube und Städtetrips in südlichen Ländern. Auch im Alltag machen sich diese Farben gut, denn sie sorgen für eine hohe Farbtreue.

• Blau: Blaue Tönungen sorgen für klare Sicht. Ihr Seheindruck wird kontrastreicher und kühler. Gerade im Schnee, können Sie bessere Kontraste erkennen. Im Straßenverkehr darf diese Farbe allerdings NICHT eingesetzt werden, denn durch blaue Gläser können Sie orange Verkehrshindernisse nicht mehr erkennen. 

• Gelb: Für bessere Nachtsicht können Sie zu gelben Gläsern greifen. Diese steigern die Kontraste und erleichtern beispielsweise das Autofahren bei Nacht. Diese Tönung lässt allerdings auch UV-Strahlung durch das Glas, weshalb diese Farbe tagsüber eher ungeeignet ist. 

• Orange: Diese Farbe eignet sich für Sport in der freien Natur. Die helle Tönung sorgt auch in schattigen Waldgebieten für optimale Sicht, denn sie gleicht Licht- und Schattenwechsel aus. Gleichzeitig wird das Auge optimal geschützt.